Lebensmittel zur Stressbekämpfung:


Stress, Angstzustände, nervöse Störungen, Reizbarkeit, Stimmungsschwankungen, vorübergehende Depressionen, nervöse Müdigkeit... Was wäre, wenn unser Essen unser Verbündeter sein könnte, indem wir die stresshemmendsten Lebensmittel in unsere Mahlzeiten aufnehmen? Darauf zu achten, was wir auf unseren Teller legen, ist eine gesunde, natürliche und effektive Alternative für ein gelasseneres Leben!


Obwohl es kein Wundernahrungsmittel gibt, das Stress bekämpfen oder reduzieren kann, erhöht Stress den Bedarf an bestimmten Nährstoffen. Die wesentlichen Nährstoffe sind:

- Magnesium, das für die Bekämpfung von Stress und die Steigerung des Energieniveaus unerlässlich ist. Es verbessert das nervliche, psychische und emotionale Gleichgewicht.

- Die Vitamine C und B (insbesondere B6, B9, B12) helfen bei der Produktion von antidepressiven Hormonen wie Dopamin.

- Eisen und Omega 3, haben antidepressive Wirkungen.

Indem wir unsere Ernährung verbessern, können wir leicht eine bessere Resistenz gegen Müdigkeit und Stress bieten. Hier sind einige Lebensmittel, die Ihnen helfen können, Ihren Stress zu reduzieren!


Obst und Gemüse


Wir können nicht genug über die Notwendigkeit sagen, mindestens fünf Früchte und Gemüse pro Tag zu essen!

Warum? Denn sie spielen eine wichtige Rolle für unsere Gesundheit. Vitamine, Spurenelemente, Ballaststoffe, die Liste ihrer wohltuenden Bestandteile ist bei weitem nicht erschöpfend. Aber mehr als das, einige Früchte und Gemüse haben Anti-Stress-Eigenschaften, die von der wissenschaftlichen Gemeinschaft anerkannt sind. Insbesondere solche, die die Vitamine B3, B6, B9 und B12 sowie Vitamin C enthalten. Sie hätten aber auch einen positiven Effekt auf unsere Stimmung.

Wie machen sie das? Indem wir unsere Produktion von Cortisol reduzieren und die von Serotonin und Magnesium erhöhen. Füllen Sie sich also mit Kohl, Spinat, Feldsalat, Mangold, Rucola, Brokkoli, Paprika, aber auch mit Bananen, Kiwis, Orangen, Mangos und Papayas und Sie werden sehen, dass Essen Ihren Stress reduzieren kann!


Pflanzliche Öle


Pflanzliche Öle sind wirksam gegen Stress. Aber nicht nur irgendwelche Öle. Wenn Sie Ihre gute Laune wiederfinden und gegen Stress ankämpfen wollen, ist es an der Zeit, Raps-, Oliven- und Leinsamenöl zu kaufen, deren Omega-3-Gehalt mehr als beachtlich ist. Es ist Zeit für gemischte Salate, Zucchini-Aufläufe und Suppen mit Pistou. Sie werden sehen, dass pflanzliche Öle dazu neigen, uns zu beruhigen und uns mehr Zen zu machen!





Kleine Freuden, die den Stress begrenzen


  • Joghurt enthält Vitamin B, Kalzium und Magnesium. Es hilft also, die Nerven zu beruhigen. Im gleichen Korb helfen auch Eier, die reich an Vitamin B sind, Angstzustände und Reizbarkeit zu begrenzen.

  • Mandeln (und andere Nüsse) sind voll von Vitamin B, Zink und Magnesium, sie helfen, das Nervensystem zu beruhigen und beugen schlechter Laune vor.

  • Schokolade ist reich an Magnesium, Vitamin B, Melatonin und Antioxidantien, sie regt die Produktion von Endorphinen an und senkt den Cortisolspiegel im Blut. Die perfekte Kombi!

  • Grüner Tee enthält eine Säure, die die Produktion von Serotonin und Dopamin steigert, was sich positiv auf die Gesundheit des Gehirns und den Abbau von Angstzuständen auswirkt. Schwarzer Tee hilft auch, den Cortisolspiegel im Blut zu senken.


Banane


Ein weiteres Lebensmittel, das bei Angstzuständen und Müdigkeit zu bevorzugen ist: die Banane. Diese Frucht ist nicht nur ein hervorragender Energielieferant, sondern auch gut mit Vitaminen, insbesondere der B-Gruppe, versorgt, die für die Funktion des Nervensystems unerlässlich sind. Außerdem ist er reich an verschiedenen Mineralien, wie Magnesium und Kalium, einem lebenswichtigen Mineral, das hilft, Herzrhythmusstörungen vorzubeugen, die bei hohem Stress eher zunehmen. Schließlich enthält die Banane Tryptophan, eine Aminosäure, aus der der Körper Serotonin ausschüttet.

In der Küche: Die Banane ist eine Frucht, die ein Verbündeter von Sportlern ist, um sie pur oder in einem Smoothie zu verzehren. Leicht zu transportieren und zu konsumieren, ist die Banane eine der effektivsten Früchte, um Stress und Angst auszuschalten



Ganze Körner


Vollkorngetreide ist überall und in allen Formen zu finden: Reis, Hafer, Hirse, Dinkel, Quinoa... Reich an komplexen Kohlenhydraten versorgen sie uns den ganzen Tag über mit Energie, ohne den Blutzuckerspiegel zu erhöhen. Sie sind Kohlenhydrate mit niedrigem glykämischen Index, die, wenn sie verzehrt werden, die Produktion von Aminosäuren durch unseren Körper erzeugen.


Diese Aminosäuren (Tryptophane) erhöhen die Produktion von Serotonin, einem Neurotransmitter mit beruhigender Wirkung. Die in Vollkorn enthaltenen B-Vitamine tragen auch zum Gleichgewicht unserer Stimmung bei und regulieren Stress.

In der Küche: Wählen Sie Vollkorngetreide, das viel mehr Nährstoffe liefert als weißes und damit raffiniertes Getreide. Es ist erwiesen, dass Vollkornprodukte zur Langlebigkeit beitragen und das Krebsrisiko verringern. Um die Kochzeit zu verkürzen, weichen Sie sie über Nacht ein.


Und wenn doch wieder alles zu viel wird und ein digitaler Helfer her muss, einfach unter portal.digitalversorgung.de vorbeischauen und das richtige für Sie finden!